Sonnenbrinkbad Obernkirchen

  • 4. Februar 2016

 

Lightworxx im Sonnenbrinkbad Obernkirchen

Viele von Euch kennen sicherlich unser schönes Freibad in Obernkirchen. Bietet es doch tolle Möglichkeiten, einen kleinen Kurzurlaub zu genießen. Ruhig gelegen gibt es einiges zu Sehen und zu erleben. Ein großes 50m Schwimmerbecken, ein Nichtschwimmerbecken und ein Planschbecken bieten viele Möglichkeiten sich zu erfrischen.

Aber nicht nur das. Es werden verschiedenste Schwimmkurse angeboten, Aqua Fitness, eine Sommerbetreuung für Kinder, und auch tolle Veranstaltungen finden dort immer wieder statt. So z.b. die Eiswette, die jedes Jahr für einen riesigen Spaß sorgt. Aber deswegen war ich nicht dort.Vorab musstenein paar grundsätzliche Sicherheitsbestimmungen eingehalten werden. Denn in der Dunkelheit dort rumzulaufen birgt, wie man sich vorstellen kann, doch einige Gefahren. Und da bei allen Projekten der Sicherheitsaspekt absolut vorrangig ist, war permanent eine zweite Person mit dabei.

Ich war insgesamt 3 Nächte im Schwimmbad. Die erste Nacht war wie so oft die Nacht in der erst mal geschaut werden musste wie Dunkel es dort wirklich wird. Es stehen doch einige Laternen, die reichlich Licht einbringen und die es etwas schwieriger machen in der Dunkelheit mit dem Licht zu arbeiten. Aber die erste Nacht war schon Klasse. 2 Bilder konnte ich machen die Ihr auch in dem Video seht. Aber es wurden noch 2 weitere Nächte fällig die dann die richtig großen Bilder bringen sollten.

Eine große Hilfe war dabei die Technik von Diamex/LED-Genial. Diese Berliner Firma hat einiges in Sachen LED-Technik welche sich perfekt für meine Lichtkunst-Fotografie einsetzen lässt. Ich habe natürlich auch einiges an „normalen“ Fotos gemacht. Einige Ansichten, die man so vielleicht nicht kennt und natürlich einige Videos wurden gedreht. Unter anderem eine spektakuläre Fahrt aus dem riesigen 50m Becken heraus. Schaut Euch das Video dazu an, ich denke so habt Ihr unser Sonnenbrinkbad noch nicht gesehen.

Ich möchte mich ganz herzlich bei Herrn Andreas Pröpper bedanken. Dieses Vertrauen und die Möglichkeit in der Dunkelheit dort zu arbeiten ist nicht Selbstverständlich.Vielen lieben Dank dafür. Außerdem bei Timo Köcher, Mirco Blaass und bei Heike Kneifel die mich in diesen Nächten begleitet haben und auf mich aufgepaßt haben und die ich in das ein oder andere Bild mit „eingebaut“ habe.

Weitere Informationen findet Ihr unter:

Sonnenbrinkbad Oberkirchen

Sonnenbrinkbad auf Facebook

Diamex / LED-Genial

Hier ist das Video zum Sonnenbrinkbad incl. aller Videos und Bilder: